Faschingsdienstag 2019


Was für ein Märchen
40_web

Auf dem Weg durch die Grazer Innenstadt zur Volksschule in St. Oswald konnte man in der Früh nur sehr spärlich verkleidungsfreudige Menschen ausmachen. Darum war es umso schöner als gleich verrückt und bunt geschminkte Gesichter aus den Räumlichkeiten der Frühbetreuung grinsten. Das Tagesprogramm gestaltete sich dem Anlass entsprechend sehr bunt. Zu Beginn gab es eine Verkleidungspräsentation für alle Kinder und Lehrerinnen im Turnsaal. Superhelden und Heldinnen, Tiere, Fantasiewesen und faszinierend schaurige Charaktere sowie der wilde Westen und märchenhafte Wesen waren zu bestaunen. Mit Musik tanzten wir in die Klassen zurück. Gemeinsam spielten unsere Faschingsfans mit mitgebrachten Gesellschaftsspielen und blieben dabei ganz in ihrer Kostümrolle. So wurde mir von zwei Räubern ein kleiner Teil der Beute in Schokogeldstücken ausbezahlt. Nach der Pause starteten wir fröhlich singend unseren Umzug durch St. Oswald zum Pflegezentrum. Von einer Hexe mit Wackelzahn sangen die Kinder zu ihrem Publikum. Am Rückweg gab es ein weiteres Ständchen für die bediensteten Fröschinnen in der Gemeinde sowie einen Zuckerlregen für die bunte Meute. Auch der leckere Faschingskrapfen und Staubzuckerbart war auch heuer wieder, dank Herrn Bürgermeister Andreas Staude unser gemeinsamer Abschluss dieses aufregenden Tages.

Termine

<< Mai 2019 >>
MDMDFSS
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Kategorien